Die Reisebegleiter und der Service

Jede Reise wird grundsätzlich von zwei Personen begleitet. Zum einen von dem Omnibusfahrer und zum anderen von dem Reiseleiter, der selbst die Langlaufstrecken mitläuft. Beide stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite, z.B. falls Sie einmal ein Wachsproblem mit dem Ski haben oder ein aufmunterndes Wort brauchen.

An- und Abreise

Ausgangspunkt jeder Langlaufreisen mit dem Bus ist Nußdorf am Inn, wohin Sie mit Ihrem PKW anreisen. Ihr Auto können Sie bequem auf unserem Betriebshof abstellen, und sollten Sie für die Nacht vor dem Abfahrtstermin eine Zwischenübernachtung in Nußdorf benötigen, so sind wir Ihnen gerne bei der Zimmervermittlung behilflich.
Im übrigen bietet es sich an, Ihren Urlaub in Nußdorf oder in unserer herrlichen Umgebung zu verlängern.

Der Reiseablauf

Mit unserem Luxusbus reisen wir gemeinsam in das jeweilige Zielgebiet. Am am Morgen des jeweiligen Sporttages machen wir einen mehr oder weniger kurzen Bustransfer an die Loipen, die wir für Sie ausgesucht haben. Der Bus begleitet uns dann auf allen Strecken (mit wenigen Ausnahmen) bis zur Rückkehr ins Hotel.

Straßen und Strecken

All unsere Langlaufstrecken haben wir selbst vor Ort erkundet. Bei der Auswahl wurde viel Wert auf abwechslungsreiche Loipen durch landschaftlich reizvolle Gegenden gelegt. Die Loipen sind allesamt sowohl für Klassik Läufer als auch für Skater geeignet. Alle Spuren (Klassik/Skater) laufen stets parallel, d.h. man hat stets den Kontakt mit den anderen Teilnehmern.

Hotels und Verpflegung

Unsere Unterbringung ist in 4-Sterne-Häusern die jeweils mit einer Wellnesszone für den gemütlichen Abspann nach einem sportlichen Tag sorgen. Mach Möglichkeit sind die Hotels zentral und ruhig in den jeweiligen Zielorten gelegen. Die Verpflegung – auf Halbpensionsbasis – wurde auf den erhöhten Kalorienbedarf unserer Langlaufsportler abgestimmt. Zum Frühstück wird der Schinken bzw. der Käse ebensowenig fehlen wie unser Müsli und das "Energiepülverchen" für unsere Trinkflaschen.

Das Reisewetter

Bei der Auswahl der Termine der Langlauf-Safaris wurden die Zeiten mit den möglicherweise besten Schneeverhältnissen in den jeweiligen Gebieten berücksichtigt, aber eine Schneegarantie können wir leider nicht für alle Loipen aussprechen.
Sollten einige der nieder gelegenen Loipen einmal nicht "laufbar" sein, so haben wir bei allen Langlaufsafaris Ausweichmöglichkeiten auf schneesichere Höhenloipen parat. Bei heftigem Schneetreiben kann man Strecken abkürzen und durch unsere Busbegleitung frühzeitiger zurück ins Hotel fahren und dort die Vorzüge unserer 4-Sterne Hotels genießen.