Komfort & Service rund ums Rad

Der Komfortbus

Unser „Besenwagen” ist mit allem Komfort ausgestattet, den ein Luxusreisebus bieten soll. Unter anderem sind dies
- Toilette,
- Kühlschrank,
- Videoanlage,
- Klimaanlage,
- Schlafsessel mit einem großzügigen Sitzabstand.
- uvm.
Diese Ausstattung bietet Ihnen einen Reisegenuss, der seinesgleichen sucht.
Mit dem Bus werden Sie nicht nur zum Reiseziel hin und wieder zurückchauffiert, er begleitet sie auch während der Etappen und ermöglicht so große Flexibilität in der Gestaltung des Reiseablaufs.

Rund um den Bus

Unser geschlossener Spezialanhänger ist reichlich mit Werkzeug etc. ausgerüstet. Reservelaufräder fehlen ebensowenig wie Ersatzreifen, Schläuche und eine Druckluftanlage mit mehreren druckgesteuerten Anschlüssen erspart uns das mühselige Aufpumpen der Reifen per Hand.

Der sichere Transport Ihrer wertvollen Räder ist durch die Montage der Vorderradgabel auf speziell hierfür gefertigten Paletten gewährleistet.
Voraussetzung für die problemlose Handhabung ist der Schnellverschluss am Vorderrad. Eventuell vorhandene Fahrradständer müssen vor der Verladung demontiert werden.

Räder mit Steckachsen benötigen bei unserem Verladesystem einen Adapter auf unsere Halteböcke mit Schnellspanner. Da es verschiedene Steckachsenlängen und Querschnitte gibt, sollten Sie diesen Adapter selbst mitbringen. Für Standardachsen mit dem Maß 15mm x 110m können wir Adapter bereitstellen - bitte informieren Sie uns in jedem Fall über die Teilnahme von Fahrrädern mit Steckachsen. Eine Bestelladresse für diese Adapter ist der fahrradkontor-lichtenstein.

Sicherer Radtransport

In einer von der Deutschen Bahn und dem WWF herausgegebenen Studie schneidet der Omnibus in der Umweltbilanz am besten ab. Gemessen an der durchschnittlichen Zahl der beförderten Personen pro 100 Kilometer zeigt sich, dass Busse pro Passagier den geringsten Treibstoffverbrauch aufweisen und dadurch am wenigsten Schadstoffe ausstoßen – deutlich weniger als Bahn, Pkw oder Flugzeug.

Noch weniger Kraftstoff zu verbrauchen – das schafft man nur zu Fuß oder per Fahrrad. In Bezug auf Ökologie und Komfort ist die Kombination Bus und Rad auf Reisen unschlagbar.

Und dabei verzichten Sie auf keinen Komfort. Unsere modernen Reisebusse verfügen über Kühlschränke, Toiletten mit Wasserspülung, moderne Unterhaltungs- und Navigationselektronik und vor allem über einen großzügig bemessenen Sitzabstand für entspanntes Reisen.

Für Ihre Sicherheit sind unsere Busse mit ABS, ESP, Tempomat und Abstandsregelung ausgestattet. Unsere Fahrer werden regelmäßig in Fahrerlehrgängen auf Sicherheit und ökologische Fahrweise weitergebildet.

Elektroräder

Bei unseren Radreisen können aufgrund des Verladesystems nur eine gegrenzte Anzahl von Elektroräder mitgenommen werden und sind hinsichtlich des Gewichts auf 15kg begrenzt.

Überdimensionierte e-bikes mit Gepäckträger und Fahrradständer (siehe Bild links) sind mit unserem Verladesystem nicht kompatibel und können nicht transportiert werden.

Dies trifft nicht für Elektroräder mit Vivax-Antrieb zu, diese können unbegrenzt transportiert werden. Akus dürfen nicht im Omnibus sondern nur im Radanhänger transportiert werden.